Massagen · Körperarbeit · Therapie · Coaching

 



Barbara Lija‘Maa

Tantra Massage
Paar- und 4-händige Massage
Tantrische Körperarbeit
Aromaölmassage
Fußreflexzonen Wellnessmassage
Energetische Ganzkörpermassage
Phönix Wellnessmassage bei Lipödem
Kiefer RESET – breath release

Telefon: 017650169264

Email: barbara.jembatan@posteo.de




Unsere Sinne sind das Fenster, wenn nicht das Tor zum Paradies. Mit den eigenen Sinnen verbunden zu sein, heißt, mit der Welt im Hier und Jetzt verbunden zu sein. Durch sie erfahren wir den Gesang der Vögel am Morgen, den Geruch von Regen und die warme Berührung der Sonne oder sanfter Fingerspitzen. Bei der Massage, besonders bei der tantrischen Massage, laden wir die Sinnlichkeit wieder in unser Leben ein. Dabei ist jede Massage so einzigartig und facettenreich wie die Person, die sie empfängt. Von kreativer Dynamik bis zu tiefen, erdenden Berührungen hat alles seine Zeit, seinen Raum und seine Berechtigung. So, wie es auch im Leben ist.
„Spielerisch zaubere ich Sinnlichkeit.“ (Barbara Lijaa’Maa)


Lass uns deine Sinne wecken, sie sanft wachrütteln, mit Früchten und Klängen verwöhnen, deine Körperlandschaft ganz neu erforschen und entdecken. Gemeinsam streifen wir durch den wunderbaren Garten, der sich rings um die Hügel und Täler deines Tempels erstreckt. Siehst du die prächtigen Farben der Blüten und Gräser? Lass uns deine Energie wecken, sie befreien, wenn auch nur für einen Augenblick.
Begleitet von tiefen Atemzügen tauchen wir in die Ozeane deines Seins, mal spielerisch an der Oberfläche und wenn es an der Zeit ist, vielleicht auch in verborgene Tiefen, die dir noch unheimlich erscheinen.


Erheben wir uns im Licht der Wirklichkeit. Was auch immer dich bewegt, zu mir zu kommen, du hast einen guten Grund. Ich sehe dich und ich verspreche dir nichts. Lass mich dir mit meinen Händen zuhören. Alles, was dich bewegt, dich ins Grübeln bringt, zum Zweifeln, kann auch nur durch dich verändert werden. Aber du bist nicht allein. Du hast mich an deiner Seite, meine fließende Liebe. Was kommt, kommt. Und ich werde dich nach Kräften begleiten, beschützen und verteidigen.




Sei dir sicher – ich akzeptiere und achte dich, so wie du bist. Ich berühre Shakti in dir und auch Shiva in dir, alles dazwischen und darüber hinaus. Ich berühre dich als Mensch, verehre deine individuelle Göttlichkeit, dein Sein.
Ich lade dich ein in deinem Tempel zur Ruhe zu kommen, dich zu spüren, deinen Atem loszulassen, dich der Woge der Geborgenheit hinzugeben und daraus heraus in deine Kraft zu gehen, deine Energie, tief in dir. Es ist eine Zeit, in der du annehmen darfst, nichts leisten oder performen musst.
„Ihre Liebe macht die Menschen einzigartig und schön.“ (Aphrodite)


Meiner Spiritualität und Hochsensitivität bin ich mir seit früher Zeit bewusst und fühle mich ihr in der Natur, aber auch beim kreativen Arbeiten und vor allem auch in der Massage sehr nahe. Ich liebe es, mich beim Tanz von der Musik leiten zu lassen und auch von den unbekannten Pfaden der Wälder.


Auf der Suche nach einer Art der Berührung, die mich so akzeptiert wie ich bin, durch die ich mich akzeptieren kann, wie ich bin, landete ich in der wohligen Wärme achtsamer, tantrischer Hände. Diese Erfahrung öffnete mir nicht nur die Augen, sondern vor allem auch mein Herz und es trat sofort in Resonanz mit etwas, was mich immer wieder aufs Neue fasziniert...


Da ich mich selbst als queere Person definiere, möchte ich besonders Menschen der queeren community einen safer space bieten. Ich heiße alle Menschen, gleich welcher geschlechtlichen Identität, sexuellen oder romantischen Orientierung herzlich in meinem Raum willkommen.
Für die Massagen verwende ich ausschließlich vegane Öle und Cremes, nach Möglichkeit bio-zertifiziert.
„Jeder Moment, intensiv erlebt, dehnt sich aus und wird heilig durch seine Einzigartigkeit. Hier findest du dich. Bist du glücklich?“ (Thomas Dürr)k


Meine Preise
Für Tantramassagen
Für 90 Minuten – 190 Euro
Für 120 Minuten – 240 Euro
Für 150 Minuten – 290 Euro
Für Paarmassagen und vierhändige Massagen / 2 Masseur*innen
Für 90 Minuten – 380 Euro
Für 120 Minuten – 480 Euro
Für Ganzkörpermassagen
60 Minuten – 79 Euro
90 Minuten – 119 Euro
Für Aromaölmassagen
60 Minuten – 89 Euro
90 Minuten – 129 Euro
Für Fußreflexzonen Wellness Massage
30 Minuten – 39 Euro
Für Phönix Wellnessmassage bei Lipödem
60 Minuten – 89 Euro
90 Minuten – 129 Euro
120 Minuten – 179 Euro
Für Kiefer RESET – breath release
60 Min – 80€ (kein Kiefer RESET)
90 Min – 120€ (inkl. Kiefer RESET)
120 Min – 160 € (inkl. Kiefer RESET)


Weitere Ausbildungen:
Massage- und Wellnesstherapeut*in (terramedus Institut)
Master your pleasure, shamanic breathwork (Elaine Yonge - the tantric shaman, Bynoi Desouza)
Kiefer RESET n. Rafferty (Zentrum für Naturheilkunde)
Befreiung des Atems/Stimm-Training (nach K. Linklater „freeing your natural voice“, SteinStimmeBlau)
Quantenfeldtransformation (Gipfelstürmer Institut)
Schauspiel- und Körperperformance (Artemis Schauspielstudio)
Sensory Awareness/ Zen (Pasquale Shuten Esposito)


Kontakt

Mobil: 0176 50169264 / telefonisch / WhatsApp / Telegram
Email: barbara.jembatan@posteo.de
Instagram: sense_of_sensuality
senseofsensuality.de (under construction)


Termine
Montag bis Freitag ab 18.00 Uhr / Samstag und Sonntag nach Absprache
Updates über freie Termine montags per WhatsApp Status + Instagram!
Weitere Infos zu meinen Angeboten – für weitere Informationen kontaktiere mich gerne!


Ganzkörper- und Aromalölmassagen
Die Klassiker unter den Massagen und für dich vielleicht ein erstes Schnuppern in die tantrische Atmosphäre. Im Gegensatz zur Tantrischen Massage lassen wir bestimmte Körperteile nach Absprache, bestimmt aber deinen Intimbereich außen vor. Du bist während der Massage nach Wunsch mit einer Decke oder einem Lunghi bedeckt und hast natürlich die Möglichkeit, vor und nach der Massage zu duschen. Bitte bring auch ein paar Minuten zum Nachruhen mit.


Fußreflexzonen Wellness Massage
Unsere Füße tragen uns durchs Leben. Mit einer Fußreflexzonen Wellness Massage schenken wir ihnen die Aufmerksamkeit, die ihnen gebührt. Dabei werden die Reflexzonen automatisch angesprochen und wirken auf deinen Körper, dein System. Damit du, gut geerdet, wieder leichtfüßig durchs Leben tanzen kannst!


Phönix Wellnessmassage bei Lipödem
Ob vor oder nach oder ganz ohne Liposuktion biete ich dir eine besonders leichte Ganzkörpermassage. Im Vorgespräch schauen wir, was du brauchst, um den Weg mit deinem Lipödem etwas leichter und sinnlicher zu gestalten. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass das Lipödem oft mehr ist als seine körperlichen Symptome. Trotz alledem möchte ich dich darin unterstützen, deinen Körper anzunehmen, ggf. sogar zu verzeihen, dich ggf. im Übergang, deiner Transformation zu begleiten und mit dir gemeinsam die Sinnlichkeit und Lebensfreude deines Körpers zu zelebrieren.
Dies ist keine Manuelle Lymphdrainage und ich kann leider keine Rezepte der Krankenkasse annehmen.


Kiefer RESET – breath release
Dem Leben neuen Atem einhauchen. Zwei Rhythmen begleiten uns unser Leben lang: unser Herzschlag und unser Atem.
Zuerst werden wir deinen Atem kennenlernen, ihn wahrnehmen und beobachten. Mit gezielten Übungen bringen wir ihn ins Fließen, schauen, wo unerwünschte Stolpersteine auftauchen und wie wir ihnen begegnen können. Konkret geht es um das Lösen von Spannungen in der „Atemmechanik“, dem Aufspüren und Bearbeiten von Mustern und der Verbindung des Atems mit Gedanken und Stimme. All dies geschieht durch deine aktiven Bewegungen.
Weiter besteht die Möglichkeit, mit der Kiefer RESET Methode gezielt den Unterkiefer und seine „Verbündeten“ anzusprechen. Der Unterkiefer ist neben dem Becken unser Ausgleichspunkt. Gerät er aus der Balance, können wir also in Schieflage geraten. Konkret körperlich durch Schief-/Ausgleichshaltungen oder Spannungen, die sich durch den Körper „durchziehen“ und z.B. auch Schmerzen im Knie verursachen können. Kopfschmerzen, nächtliches Zähneknirschen/-mahlen, Schmerzen durch Verspannungen, Tinnitus, Konzentrationsstörungen oder ein beeinträchtigter Atemfluss können die Folge sein. Für diese Methode wirst du möglichst entspannt auf dem Lager zum Liegen kommen und musst nichts weiter tun. Auch mal schön, oder?


Feedback von Gästen


Ich habe mich in deiner Massage ganz tief als "Mensch" angenommen gefühlt und gar nicht vordergründig als "Mann", obwohl sehr viel sexuelle Energie aufgebaut wurde.


In deiner Massage hab ich mich nicht nur als Mann erlebt, sondern als Mensch in meiner Ganzheit gesehen und angenommen gefühlt. Das war eine, ja, tiefe, unbekannte und unbeschreiblich wohltuende Berührung. Etwas in mir wurde tief berührt.
Diese Massage war ein sehr intensives und wichtiges Erlebnis für mich. Ich hab ein paar Themen im Gepäck, die mich schon lange arg plagen. Durch deine Massage und die Gespräche hat sich da was getan, ich kanns noch nicht sagen, was. Ein neuer Impuls, Veränderung, ein Bröckeln und ganz viel Kraft und endlich das "JA" zu mir selbst, wenn auch noch ganz leise.
Ich erlebe selten Tantramassagen, die so lange nachwirken, wie deine!
Ich hab so viel Energie in mir gespürt, dass ich den Weg nach Hause zu Fuß gegangen bin. Das waren ungefähr 2 Stunden und auch nach drei Wochen hab ich diese Energie in mir noch gefühlt.
So fühlt sich Glück an.


Zuerst war ich unsicher, weil ich mich für meinen Körper schäme. Seit 15 Jahren hat ihn niemand mehr nackt gesehen oder berührt und es hat mich viel Mut gekostet, zu dir zu kommen. Ich hatte zuerst noch Hose und Pulli an. Nach und nach wollte ich diese Hüllen abwerfen, weil es einfach nicht mehr gepasst hat und nicht mehr richtig für mich war. Meine Arme, Beine, Kopf, Rücken, Po, Bauch, Brüste WOLLTEN berührt werden und es war so wunderschön! Ich habe das so vermisst und mir selbst versagt. Ich freue mich jetzt, mich hin und wieder mit einer feinen Bodylotion zu verwöhnen und wieder mehr in Kontakt mit meinem sinnlichen Körper zu kommen. Danke, liebe Barbara
Vielen Dank für diese Erfahrung. Von einer anderen Frau so liebevoll, sinnlich und achtsam berührt zu werden fühlt sich an, als würde sich der Kreis schließen.


Es ist verblüffend, dass deine Hände anscheinend genau wissen, wo ich wie Berührung brauche - und wo nicht.
Ich verstehe gar nicht, warum das nicht alle Menschen machen! Gerade viel mehr Frauen sollten in den Genuss dieser Massagen kommen. Danke für die leichte, herzliche und befreiende Zeit mit dir!
Das ist Berührungskunst in Perfektion.


Barbaras Leidenschaft für die Massage ist unüberhörbar - und unüberfühlbar. Es ist eine schöne Mischung zwischen einem Gefühl der Geborgenheit und leidenschaftlicher Sexualität. Jede Berührung ist Hingabe, jeder Atemzug eine Einladung sich noch mehr fallen zu lassen. Barbara gibt der Intensität der Erfahrung einen spielerischen Ausdruck, der, ohne zu viel zu wollen, einlädt sich selbst ungezwungen kennen zu lernen.


Deine Berührungen sind erkundend, aber auch voll von Überzeugung und Klarheit.
Nach der Massage habe ich mich rein und mit all meinen Seiten vereint gefühlt.
Ich war überrascht. Ich habe erfahren, dass sexuelle Energie kein hartes Glied braucht.
Von der ersten bis zur letzten Sekunde war deine Präsenz sehr stark spürbar und ich wurde sehr achtsam und liebevoll berührt.
Der Lingam wurde mit Leichtigkeit und großer Natürlichkeit in die Massage mit aufgenommen. Er wurde in seiner Gesamtheit gesehen und massiert, also nicht nur Fokus auf das Glied gelegt, sondern auch viel Zeit für eine sanfte Massage der Hoden genommen und das Perineum intensiv punktiert.


Insgesamt habe ich deine Lingammassage als sehr schönes, stimmiges und wellenförmiges Spiel aus sexueller Erregung und Entspannung wahrgenommen.


Liebe Barbara,
heute schwingt diese wundervolle Erfahrung  von gestern mit Dir noch in schöner Weise in mir nach. Ich möchte Dir nochmals meinen tiefen Dank senden, und auch klar rüberbringen, wie vollständig ich mich bei Dir vom ersten Moment an wohl gefühlt habe. Ich finde es immer wieder verblüffend, dass der Verstand dieses Konzept "Mit einem/einer Fremden...." hat, und  dann in konkreter Begegnung davon nichts übrigbleibt, sondern sich vertraut anfühlt. Auch dies ist für mich ein Heilungsweg.
Du hast vom ersten Moment alles für mich richtig gemacht, und tiefes Vertrauen hat sich in mir ausgebreitet. Unglaublich schön hast Du den für mich schwierigen Moment gestaltet, als wir uns gegenüberstanden, Du meine Hände nahmst und wir uns in die Augen geschaut haben. Damit hast Du bei mir voll ins Schwarze getroffen! Deine achtsame und liebevolle Art mit mir zu sein, Deine so wundervollen Hände, Dein Tempo, all das haben es mir sehr leicht gemacht, mich hinzugeben. Ich habe gestaunt, wie natürlich sich dies alles angefühlt hat, und einfach absolut wunderbar. Deine Hände zu spüren, vor allem in oder auf meinen Händen, waren für mich absolute Wohlfühlhöhepunkte. Wahrscheinlich ist dies kaum zu verstehen, aber solche Momente sind für mich überirdisch. "Händchen halten" liebe ich sowieso. Danke auch dafür, dass ich meine Hände auf Deinen Unterschenkeln ablegen durfte. Das hat mir sehr viel bedeutet. Ich vermute, hätte ich uns beide in dieser Position von außen betrachtet, wäre ich absolut erschrocken. Ich bin sehr dankbar und auch erstaunt, dass mich in unserer gemeinsamen Zeit jegliche Gedanken, also meine inneren Bewerter und Kritiker, vollkommen in Ruhe gelassen haben. Es hat sich alles so gut und richtig angefühlt.
Ich war überrascht, dass die Lingam-Massage doch so intensiv wurde. Ein Tolles Erlebnis, diese hohe Energie mit Deiner wundervollen Hilfe so lange erleben und erfahren zu dürfen, ohne dem üblichen Drang, diese Spannung "abbauen" zu wollen.  Auch hier war für mich alles sehr stimmig. Wunderschön auch, wie Du von den Füßen bis zum Kopf hinauf gestrichen bist, und der Lingam durfte einfach ein Teil des Körpers sein, einfach ganz natürlich mit dabei sein. Wie ich gesagt habe, wurde mir klar, dass mich noch nie jemand so wertschätzend im intimen Bereich angefasst hat. Ich hatte mal eine sehr leidenschaftliche Beziehung mit einer Frau, die sehr gerne meinen Lingam angefasst hat. Doch jetzt in der Reflektion meines Erlebnisses gestern ist mir der Unterschied zwischen geil und wertschätzend so richtig deutlich geworden.
Deine Streichelbewegungen am Kopf haben mich daran erinnert, dass mich seit meiner Mutter (wahrscheinlich in meinen Babytagen) nie mehr jemand so zärtlich gestreichelt hat. Das ist ein ganz besonderes Heilungsgeschenk für mich, wofür ich sehr dankbar bin. Ich bin sogar verblüfft, den bis gestern hätte ich behauptet, dass meine Mutter mich nie gestreichtelt hat.
Es hat mich sehr tief berührt, dass Nacktheit und wundervolle Berührungen so liebevoll und schön möglich sind. Ich verneige mich vor Dir und dem Leben, dass Du meine erste Tantra-Erfahrung warst. Das macht mir Mut und öffnet mir neue Türen!
Ich wünsche Dir alles Gute und freudvolles Gelingen in all Deinem Sein, und als wunderschönes liebendes Wesen, das Wohlfühlen genauso wie Heilung ermöglicht.
Mit lieben Grüßen

E-Mail
Karte
Infos